Start Gaming Metal Gear Solid: Echte Soldaten nutzen die Pappschachtel-Taktik, um einen Militärroboter zu...

Metal Gear Solid: Echte Soldaten nutzen die Pappschachtel-Taktik, um einen Militärroboter zu besiegen

0

In einem urkomischen Fall, in dem das Leben Kunst imitiert, versteckten sich zwei US-Marines vor einem KI-Roboter mit der klassischen Metal Gear Solid-Taktik, in einem Karton zu klettern.

Hideo Kojima ist einer jener Schöpfer, die den Ruf haben, die Zukunft vorherzusagen. Nicht nur mit dem berühmten Ende von Metal Gear Solid 2, das es geschafft hat, die moderne Ära der gefälschten Nachrichten bereits im Jahr 2001 vorherzusagen, sondern auch die Verwendung und Bedeutung von Militärdrohnen und… Kartons.

Diejenigen, die die Saga von Metal Gear Solid gespielt haben, können sich der absoluten Bedeutung bewusst sein, die von Pappkartons abgedeckt wird, die in der Lage sind, den gute Solid Snake in einem Augenblick vor jeder Art von Feind zu verstecken. Aber nicht jeder weiß, dass diese Objekte selbst im wirklichen Leben nicht weniger als wertvoll sind, da Shashank Joshi enthüllte, wie es einigen Soldaten gelang, sich mit einfachen und trivialen Pappkartons vor den Blicken eines Militärroboters zu verstecken.

Die Pappschachtel von Metal Gear Solid geht auf das ursprüngliche isometrische 2D-Metal Gear von 1987 zurück. Wenn Snake stillhielt, war er durch das Verstecken in der Schachtel für Wachen und Kameras völlig unsichtbar. Obwohl es schon immer so etwas wie ein Scherzartikel war, tauchte die „Cardboard Box“  in allen Mainline-Metal Gear Solid-Spielen auf. Trotz seiner Popularität innerhalb des Franchise würden die meisten Soldaten jedoch wahrscheinlich misstrauisch sein, wenn ein mysteriöser Karton im Flur auftaucht, während sie ihm den Rücken zukehren. 

Das heißt, eine KI ist nicht „die meisten Soldaten„, und die Metal Gear Solid-Taktik hat sich Berichten zufolge als effektiv erwiesen, um einen DARPA-Roboter zu verwirren. Wie von Kotaku berichtet, teilte Shashank Joshi, Verteidigungsredakteur von The Economist, kürzlich einige Auszüge aus dem kommenden Buch Four Battlegrounds: Power in the Age of Artificial Intelligence. Die vom Verteidigungsexperten Paul Scharre verfasste Passage beschreibt eine Gruppe von acht Marines, die sich an einen experimentellen Militärroboter anschleichen sollen. Zwei von ihnen beschlossen, eine Taktik von Solid Snake zu nehmen, indem sie sich unter einem Karton versteckten und angeblich die ganze Zeit kicherten.

Es ist natürlich lustig, sich echte Soldaten vorzustellen, die eine Taktik aus Metal Gear Solid-Spielen verwenden, besonders wenn es eine der dümmeren ist. Diese Geschichte zeigt jedoch etwas Interessantes über die Natur der künstlichen Intelligenz. Laut dem Auszug aus Four Battlegrounds verbrachten DARPA-Ingenieure sechs Tage damit, einen KI-Roboter zu trainieren, um eine Gruppe von acht Marines zu erkennen. Dann, am siebten Tag, parkten die Forscher den Roboter in der Mitte eines Kreisverkehrs und beauftragten die Marines, den Roboter zu berühren, ohne dass er sie erkannte.

Alle acht waren erfolgreich, einschließlich der beiden Marines, die eine Strategie direkt aus Metal Gear Solid verwendeten. Zwei weitere Marines entgingen der Entdeckung, indem sie die 300 Meter zum Roboter Purzelbäume schlugen. Ein fünfter Marine bedeckte sich mit Ästen und „ging wie eine Tanne„. Während Menschen diese Tricks sofort durchschaut hätten, wusste die KI nur, dass sie nach Menschen suchen sollte, die gehen, nicht nach solchen, die Saltos machen, sich wie ein Baum kleiden oder sich in einer Kiste verstecken. Vielleicht wäre es dem Roboter besser ergangen, wenn DARPA ihn mit Hideo Kojima-Spielen trainiert hätte.

Wer weiß, ob diese Nachricht in der Lage sein wird, Hideo Kojima ein Lächeln zu entlocken, dem japanischen Game Director, der derzeit an der Entwicklung von Death Stranding 2 beschäftigt ist, einem Titel, der während der Game Awards 2022 offiziell mit einem eigenen Enthüllungstrailer präsentiert wurde.

Fans warten schon lange auf eine offizielle Rückkehr des Franchise nach der fünften Episodegewartet, und es ist mehr als normal, dass im Internet Kuriositäten über die Saga auftauchen. Ob es darum geht, feindliche Soldaten mit Playboy-Kopien abzulenken oder sich in einer Pappschachtel vor aller Augen zu verstecken: das Spiel schafft es, die Grenze zwischen harter Science-Fiction und Humor zu überbrücken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen